Axel Mumm

Fechtseminar für Schwert und Buckler

Worum geht es?
Das Seminar richtet sich an alle, die Interesse am Kampf mit Schwert und Faustschild nach mittelalterlichen Quellen haben. Vorkenntnisse im Fechten oder anderen Kampfkünsten sind nicht notwendig, aber natürlich kein Nachteil. Wir werden mit Grundlagen wie Körperhaltung, Gehen, Distanz und Waffenhandhabung beginnen und bei komplexeren Übungsabläufen mit kooperierenden Partnern enden.

Wann und Wo?
Das Seminar findet am 7. und 8. Jänner in unserem Trainingskeller, in der Ottakringer Straße 178 statt. Läutet bitte bei MAG1. Der Keller wird um 09:30 aufgesperrt, das Training selber läuft von 10:00 bis ca. 16:00, mit einer Mittagspause um 13:00. Bitte seid spätestens um 09:50 da, damit wir rechtzeitig starten können. Für die Mittagspause befinden sich ein Billa, ein Penny und mehrere Lokale in der unmittelbaren Nähe.

Was brauche ich?
Wir können Schwerter und Buckler zur Verfügung stellen. Falls ihr selber welche habt, dann könnt ihr natürlich die verwenden. Nehmt bequemes Sportgewand, in dem ihr euch gut bewegen könnt mit. Idealerweise etwas mit langen Ärmeln, weil der Keller im Winter recht kühl wird. Außerdem braucht ihr Hallenschuhe, mit nicht abfärbenden Sohlen.

Was kostet der Spaß?
Für nicht Klingenspielmitglieder 60 Euro für die beiden Tage, für Klingenspielmitglieder die Hälfte. Nehmt das Geld bitte in Bar mit.

Sonstiges
Unser Keller bietet nur Platz für eine begrenzte Anzahl an Leuten. Habt bitte Verständnis dafür, dass wir, sollten sich mehr anmelden, diejenigen vorziehen werden, die ein prinzipielles Interesse daran haben, ins Training einzusteigen (wobei die Teilnahme am Seminar euch natürlich zu nichts verpflichtet und auch für denjenigen offen steht, die einfach nur einmal ein Gefühl für das Thema Historisches Fechten bekommen wollen).
An dem Seminar können aus Versicherungstechnischen Gründen nur Personen welche das 16 Lebensjahr vollendet haben teilnehmen, für 14 und 15 Jährige ist eine Ausnahme möglich, sofern sie von einem/einer Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Anmeldungen und weitere Fragen bitte an:
schwert.buckler@klingenspiel.at

Bitte bringt einen negativen PCR Test, der nicht älter als 48h ist am Samstag mit.

English version: (klick on „open“)

open…


Das war Hochosterwitz 2022

Wir haben die Tradition auch 2022 fortgeführt und waren auf dem Fest der Burg Hochosterwitz dabei. Diesmal mit einer etwas kleineren Truppe und mehr Fokus auf dem Mittelalter aber dafür mit umso mehr Enthusiasmus. Zudem haben wir dieses Jahr auch an unserem Stand Waffen präsentiert und erklärt. Mit dem Wetter hatten wir auch Glück, denn auch wenn uns einige Regenschauer erwischt haben blieb uns doch das Große Unwetter, ganz in der Nähe erspart. Am Schluss waren alle Sehr kaputt aber auch sehr Glücklich.

Das war Klingenspiel bei Montur und Pulverdampf im HGM

Am 9. und 10. Juli war nach langer Zeit wieder bei Montur und Pulverdampf im Heeresgeschichtlichen Museum Wien zu sehen.

Bei wechselhaftem aber doch gutem Wetter hatten wir viel Spass unsere Kunst mal wieder zeigen zu können. Die Resonanz der Zuschauer war goßartig. Und so waren wir am Ende des zweiten Tages zwar sehr müde und heiser, aber auch sehr glücklich.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und natürlich auch aun unser großartiges Publikum.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Radl. https://www.facebook.com/gerhard.radl.3
Bild mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Radl. https://www.facebook.com/gerhard.radl.3

*Das Titelbild ist mit freundlicher Genehmigung des HGM

Rapier Vienna 2022

Es gibt heuer wieder ein Rapier Vienna.
Etwas kurzfristig, aber wir freuen uns dennoch über zahlreiche Teilnehmer. Es findet von Freitag dem 1.7. Bis Sonntag den 3.7. statt und lässt sich damit wunderbar zum Sommerurlaub ergänzen, oder als Kurztripp ins schöne Wien einplanen.

Hier die Eckdaten:
Datum: 1.7 10:00 bis 3.7. 18:00
Ort: Kolpinghaus Währing in der Gentzgasse 27, 1180 Wien
Kosten: 65,- pro Person (exkl. Abendessen und Museum, aber inkl. Frühstück)

Programm:
Freitag Museumsbesuch im HGM, Stadtrundgang & Biergarten
Samstag und Sonntag Workshops und Freifechten in der Halle
Gemeinsames Abendessen: Freitag und Samstag
Trainer: Chris Lee-Becker, Florian Fortner, Julian Schrattenecker, Karl Rapp und vielleicht noch 1-2 Überraschungs-Trainer

Übernachtung: Ist wieder im Kolpinghaus möglich, aber bitte selbst zu organisieren.
Homepage Kolpinghaus: https://wien-waehring.kolping.at
Frühstück: Wird wieder von uns für euch organisiert und angerichtet.
Anmeldung (möglich ab 16. Mai):
bitte an rapiervienna@klingenspiel.at


Daten die wir für die Anmeldung benötigen:

  • Name, Mail, Telefonnummer
  • an welchen Tagen du kommst
  • Museumsbesuche ja/nein
  • Abendessen Fr+Sa ja/nein
  • (Un-) Verträglichkeiten und Sonderwünsche fürs Frühstück. (Wir konnen nicht versprechen alle zu erfüllen aber werden uns bemühen)
  • es können mehrere Personen in einer Mail angemeldet werden, sofern für jede Person alle Angaben kenntlich gemacht werden.

Genauere Infos und Zahlungsaufforderung folgen danach per Mail.
Wir bitten um ehestmögliche Anmeldung!
Vorläufiger Anmeldeschluss ist der 15.6.2022

Damit wir einen Überblick bekommen, wer alles von euch lieben Menschen mit uns an diesem Wochenende die Klingen kreuzen wird und wissen ob das Rapier Vienna 2022 wirklich stattfinden kann.

Allfällige Fragen beantworten wir aber ebenso gerne per Mail, Adresse siehe Anmeldung.

Ganz liebe Grüße,
Und wir freuen uns auf euch!

Nina Ortmayr und Karl Rapp