Impressum


Adresse
Klingenspiel – Union für historisches Fechten
Zustellanschrift 1180 Wien, Schulgasse 70/10
Land Österreich

ZVR-Zahl: 831115248

Ansprechpartner
Obmann: Horst Kalser
Inhalt und Webdesign: Simone Mumm
Mailadresse: klingenspiel-orga@gmx.at

Disclaimer
www.klingenspiel.at ist ein Informationsservice der Fechtschule Klingenspiel. Klingenspiel ist Medieninhaber und Herausgeber und für die inhaltliche Gestaltung der Seite verantwortlich.

Links
Bei externen Verweisen (Links), welche sich außerhalb der Domäne www.klingenspel.at befinden, handelt es sich um Fremdinhalte, die sich in einem seperaten Browser-Fenster öffnen. Da Klingenspiel keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser Seiten hat, ist sie nicht für den Inhalt dieser externen Verweise verantwortlich. Die Einbindung von Inhalten dieser Website oder Auszügen davon in fremde Frames ist untersagt.

Inhalt
Klingenspiel übernimmt keine Verantwortung oder Gewähr bezüglich der Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts. Jegliche auf dieser Website enthaltenen Angaben dienen nur der Information. Irrtümer, Änderungen und Fehler vorbehalten. Jede Haftung für mittelbare oder unmittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen auf dieser Website sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Copyright
Texte, Bilder, Grafiken und Animationen sowie das Layout der Website www.klingenspiel.at unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Webseiten darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet oder verändert werden.

Gleichstellung
Alle Vereinsschriftstücke und auf der Webseite www.klingenspiel.at vorkommenden nicht spezifischen Geschlechtsangaben folgen dem Unisex-Prinzip und gelten somit für beide Geschlechter gleichermaßen.

Datenschutz
Klingenspiel misst dem Schutz personenbezogener Daten große Bedeutung zu. Laut Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet Sie über die Verwendung von personenbezogenen Daten zu informieren. Dies geschieht auf unserer Website dort, wo Daten erhoben werden (z. B. Abonnierung des Newsletters).

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen vorübergehend gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Zur Abwicklung unseres Vereinsbetriebs werden nur folgende Daten der Mitglieder gespeichert und nur zur Vertragserfüllung weitergegeben: Name, Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer, Kontaktdaten von Erziehungsberechtigten, Geburtsdaten. Im Falle der Teilnahme an Meisterschaften gegebenfalls auch für die Veranstaltung relevante Daten.
Personenbezogene Daten unserer Interessenten und Mitgliedern sowie Finanzdaten werden zum Zweck der Mitgliederverwaltung, Mitgliederbetreuung und Mitgliederinformation von uns erhoben und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer ihrer Mitgliedschaft bzw. solange noch Ansprüche aus der Mitgliedschaft bestehen, gespeichert.
Wir speichern personenbezogene Daten nur solange, wie sie für den Zweck der Verarbeitung benötigt werden und gesetzliche Ansprüche bestehen können, bzw. solange es uns gesetzliche Bestimmungen vorschreiben. Danach werden sie unwiderruflich gelöscht.
Zum Beispiel müssen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (Aufbewahrungspflichten) des Unternehmensgesetzbuches (§ 212 UGB) und der Bundesabgabenordnung (§ 132 BAO) für Rechnungs- und Finanzdaten die betreffenden personenbezogenen Daten für 7 Jahre gespeichert werden.

Unser Hosting erhebt aufgrund des berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Webseite und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Webseite ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs. Die Server-Logfiles werden für maximal 30 Tage gespeichert und anschließend automatisiert gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können, oder um wiederkehrende Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, werden mit besonderer Sorgfalt sowohl auf technischer als auch organisatorischer Ebene aufbewahrt und gesichert. Sie sind vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstörung und vor Verlust geschützt und wir stellen sicher, dass ihre Verwendung ordnungsgemäß erfolgt und dass die Daten Unbefugten nicht zugänglich sind.

Alle unsere Auftragsverarbeiter sind aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung mit uns dazu verpflichtet, ebenfalls alle technischen und organisatorischen Maßnahmen für eine sichere Verarbeitung zu ergreifen. Dies wird regelmäßig von einem unserer Verantwortlichen überprüft.

Als Betroffenem steht Ihnen ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, ein Recht auf Richtigstellung unrichtiger Daten, auf Einschränkung und Widerspruch der Verarbeitung und auf Löschung zu. Um diese Rechte ausüben zu können, müssen Sie in geeigneter Form ihre Identität nachweisen.

Unsere Auskunft wird die verarbeiteten Daten, die Informationen über deren Herkunft, allfällige Empfänger oder Empfängerkreise von Übermittlungen, den Zweck der Datenverwendung sowie die Rechtsgrundlagen hierfür in allgemein verständlicher Form anführen. Auf Ihr Verlangen sind auch Namen und Adressen von Auftragsverarbeitern bekannt zu geben.

Als Auskunftswerber haben Sie am Auskunftsverfahren in einem Ihnen zumutbaren Ausmaß mitzuwirken, um ungerechtfertigten und unverhältnismäßigen Aufwand beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung zu vermeiden.

Innerhalb von einem Monat nach Einlangen Ihres Begehrens werden wir die Auskunft erteilen oder schriftlich begründen, warum sie nicht oder nicht vollständig erteilt werden kann.

Zur Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Richtigstellung oder Löschung oder wenn Sie weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Vorstand.

Unsere Webseite verwendet einen Webanalysedienst von WordPress.

Im Falle einer vermeintlichen Unzulänglichkeit des Schutzes personenbezogener Daten besteht für Betroffene die Möglichkeit Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (http://www.dsb.gv.at) zu erheben.

Da diese Hinweise der jeweils aktuellen Rechtslage unterliegen und die Leistungen des JJRT fortlaufend weiterentwickelt werden, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig entsprechend zu ändern. Wir empfehlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz von uns erfassten personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Cookies
Wir haben uns dazu entschlossen auf unserer Website keine Cookies zu verwenden.